Notebook gebraucht kaufen - darauf sollten Sie achten

Notebook gebraucht kaufen - darauf sollten Sie achten

Notebook gebraucht kaufen: Worauf Sie unbedingt achten sollten

Notebook gebraucht kaufen ist eine clevere Alternative zum Neukauf. Das überrascht mit Blick auf die Vorteile nicht: So finden Sie bei empfehlenswerten Anbietern Laptops aus zweiter Hand, die voll funktionsfähig sind. Deren Leistung ist geprüft stark, wobei auch die Hardware keine Wünsche offen lässt. Daher entscheiden sich immer mehr Menschen mit Vorliebe für Qualität, Preis und Umweltschutz dazu, ein gebrauchtes Notebook zu erwerben. Jedoch ist klar: Nicht für jeden ist Notebook gebraucht kaufen eine Option. So kann es sein, dass eine gewünschte Lizenz nicht für Ihr gewünschtes Gebrauchtgerät verfügbar ist. Der Akku aus zweiter Hand kann ebenfalls enttäuschen. Aus diesem Grund ist Fingerspitzengefühl beim Kauf gebrauchter Notebooks gefragt - und unsere Tipps.

 

Worauf sollten Sie beim Kauf eines gebrauchten Laptops achten?

Gebrauchte Laptops können bestimmte Mängel aufweisen. Daher sollten Sie Ihr Gerät vor einem Kauf sorgfältig prüfen. Entscheiden Sie sich für Gebrauchtware aus seriösen Online-Shops, übernehmen diese den Check. Jedoch sollten Sie die wichtigsten Kauf-Kriterien dennoch kennen, um Ihr gebrauchtes Notebook optimal einschätzen zu können:

Achten Sie darauf, ob äußere Gebrauchsspuren auf dem Gerät sichtbar sind. Wenn ja, sind sie gravierend oder halten sie sich im Rahmen? Auch das Anschalten des Laptops ist ratsam, bevor Sie ein Notebook gebraucht kaufen. So hören Sie seltsame Geräusche wie eine überdurchschnittlich hohe Betriebslautstärke sofort. Schenken Sie darüber hinaus dem Display besondere Aufmerksamkeit. Reparaturen daran sind meist komplex und damit kostspielig. Erkennen Sie einen oberflächlichen Fehler oder gar einen Sprung darin, sollte Notebook gebraucht kaufen für Sie nicht infrage kommen. Zumindest bei diesem Gerät.

Außerdem raten wir Ihnen dazu, die Leistung des verbauten Akkus im Auge zu behalten. Entlädt sich die Batterie rasch, während Sie das gebrauchte Notebook prüfen? Auch in diesem Fall sollten andere gebrauchte Laptops den Vorzug erhalten. Ein neuer Akku ist je nach Modell oft teuer.

Die Tastatur Ihres Notebooks sollten Sie ebenfalls prüfen. Sind die Tasten spürbar ausgeleiert, werden diese das Tippen erschweren. Zusätzlich können Sie erkennen, wie sorgfältig der jetzige Besitzer das Gerät bisher behandelte. Prüfen Sie ebenfalls, ob Staub oder sonstige Ablagerungen zwischen den Tasten zu erkennen sind.

Ein empfehlenswertes gebrauchtes Notebook darf ebenfalls keine seltsamen Geräusche von sich geben. Ist das der Fall, sollten Sie vorsichtig sein. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass schon bald ein Hardwaredefekt behoben werden muss. Klappern, quietschen oder fiepen von Ihnen geprüfte gebrauchte Laptops? Wählen Sie besser ein anderes Gerät aus.

Offensichtlich also, dass in Sachen Notebook gebraucht kaufen einige essenzielle Punkte zu beachten sind. Bei ihnen sollten Sie keine Kompromisse eingehen. Schließlich sind Akku, Display und Tastatur unverzichtbare Bestandteile des Geräts. Nehmen Sie sich daher ausreichend Zeit, um es auf Mängel zu überprüfen. Das spart letztlich nicht nur Nerven, sondern im Zweifelsfall auch bares Geld. Sie sind unsicher, ob ein gebrauchtes Notebook eine gute Wahl wäre? An dieser Stelle sollten Sie sich andere gebrauchte Laptops ansehen. Schließlich ist das Angebot auf dem Gebrauchtmarkt umfangreich. So finden Sie schon bald ein gebrauchtes Notebook, das Sie rundum zufrieden stellt.

 

15 Tipps für den Kauf gebrauchter Notebooks

  1. Überlegen Sie sich vor Ihrem Kauf, welche Funktionen Ihr gebrauchtes Notebook Ihnen bieten soll.
  2. Recherchieren Sie bei Bedarf online nach interessanten Produkten. Das beschleunigt Ihre Entscheidung.
  3. Nehmen Sie sich Zeit, um eine Entscheidung zu treffen. Erstklassige gebrauchte Laptops können Sie lange nutzen. Übereilen Sie also nichts.
  4. Denken Sie darüber nach, ob es für Sie ein Markenhersteller oder auch ein No-Name-Laptop sein darf.
  5. Bevorzugen Sie professionelle Online-Shops gegenüber privaten Verkäufern.
  6. Begutachten Sie gebrauchte Laptops idealerweise stets vor Ihrem Kauf.
  7. Verzichten Sie auf ein gebrauchtes Notebook, wenn Sie nicht vollständig überzeugt sind. Ein anderes Gerät finden Sie sicherlich zeitnah.
  8. Prüfen Sie nicht nur die Optik Ihres gewünschten Geräts. Testen Sie ebenso den Akku und sehen Sie sich das Display genau an.
  9. Fragen Sie den Verkäufer direkt, ob es mit dem Notebook in der Vergangenheit Probleme gab. Eventuell können Sie sogar die ursprüngliche Kaufquittung erhalten.
  10. Verzichten Sie auf ein gebrauchtes Notebook, sofern es ungewöhnliche Geräusche von sich gibt. Ein baldiger Hardwaredefekt lässt sich nicht ausschließen!
  11. Gebrauchte Laptops finden Sie in unterschiedlichen Zuständen. Sollte der Preis für Sie nicht gerechtfertigt sein, verhandeln Sie ihn am besten nach.
  12. Behalten Sie die Akkuanzeige des Laptops während Ihres Tests gut im Auge. Entlädt sie sich rasch, sollten Sie das Gerät nicht kaufen. Probleme mit dem Akku lassen sich häufig nur teuer beheben.
  13. Vergleichen Sie idealerweise mehrere Anbieter und gebrauchte Laptops miteinander. Das macht es Ihnen leicht, die optimale Entscheidung zu treffen.
  14. Seien Sie vorsichtig, wenn ein hochwertiges Gerät unverhältnismäßig günstig angeboten wird. Es könnte sein, dass es sich dabei um ein minderwertiges Lockangebot handelt.
  15. Lassen Sie sich in puncto Notebook gebraucht kaufen nicht überreden oder hetzen. Verzichten Sie bei einem schlechten Bauchgefühl in jedem Fall auf das angebotene Gerät.

Ihr Laptop aus zweiter Hand - Notebook gebraucht kaufen begeistert

Sie möchten ein Notebook gebraucht kaufen, weil Sie bares Geld sparen wollen? Eventuell legen Sie viel Wert auf Umweltschutz? Oder Sie schätzen die Qualität, die Sie bei empfehlenswerten Händlern auch beim Kauf von Gebrauchtware erhalten? Egal, was Ihr Argument in puncto Notebook gebraucht kaufen ist - bei Janado werden Sie fündig. So überzeugen Sie gebrauchte Laptops aus unserem Shop durch ausgewählte Eigenschaften während der täglichen Nutzung. Eine Garantie auf Ihr Gebrauchtgerät versteht sich für uns außerdem von selbst. Schließlich wissen wir, dass sich Ihre Meinung ändern kann.

Die Entscheidung für oder gegen ein gebrauchtes Notebook erfordert nämlich stets Fingerspitzengefühl. Achten Sie vor Ihrem Kauf auf einen leistungsstarken Akku, einen leisen Betrieb und eine angenehm zu bedienende Tastatur. Das Display sollte intakt sein, wobei das Gehäuse des Geräts in optischen Fragen Ihrem Anspruch gerecht wird. Beachten Sie darüber hinaus, dass empfehlenswerte gebrauchte Laptops problemlos zu bedienen sind. Sie fahren also schnell hoch und sind ebenfalls im Handumdrehen ausgeschaltet. Treffen diese Kauf-Kriterien zu, können Sie es mit gutem Gefühl erwerben. Bei Janado erwartet Sie Ihr gebrauchtes Notebook, bei dem dieses verlässlich inklusive ist.