iPhone-Tricks, die jeder Apple-Nutzer kennen sollte

iPhone-Tricks, die jeder Apple-Nutzer kennen sollte

Apr 06, 2022

Autor: Janado GmbH

iPhone-Tricks, die jeder Apple-Nutzer kennen sollte


Dein iPhone kann wahrscheinlich mehr, als Du denkst – vor allem mithilfe von Tricks, die nicht jeder kennt. Die meisten Besitzer von Appleprodukten nutzen lediglich die Standardfunktionen und schöpfen so das Potenzial ihres Handys nicht mal ansatzweise aus. Dabei gibt es viele iPhone Hacks, die Dir in so mancher Situation das Leben erleichtern können. In diesem Beitrag zeigen wir Dir die besten iPhone Tricks, die von der Kamera bis zur Akkuladung so ziemlich alle Bereiche Deines Handys verbessern können.

Das sind die iPhone Tricks und Tipps auf einen Blick:
1. Notizen-App zum Digitalisieren analoger Texte
2. WLAN-Signal verbessern
3. Schriftgröße ändern
4. Video und Musik gleichzeitig aufnehmen
5. Fotos komplett verstecken
6. Akku-Killer-Apps finden
7. Fotos mit Langzeitbelichtungseffekt
8. iPhone RAM leeren
9. Geräuscherkennung einschalten
10. Benachrichtigungsleuchte aktivieren
11. Notizen vom Sperrbildschirm erstellen
12. Sprachsuche in Safari starten
13. Dokumente scannen und PDFs erstellen
14. Helligkeit der Taschenlampe verändern
15. Fotos wiederfinden mit der Textsuche

 

1. Notizen-App zum Digitalisieren analoger Texte

Der erste der iPhone Hacks betrifft die Notizen-App. Sie verfügt über ein so genanntes OCR-Feature, was Du Dir zu Nutze machen kannst. Dieser iPhone Hack hilft Dir dabei, analoge Texte in Sekundenschnelle als Notiz hinzuzufügen. Und so einfach geht's: Als Erstes startest Du die Notizen-App auf Deinem iPhone und öffnest eine neue Notiz. Tippe nun einfach in den noch leeren Textbereich, damit Dir das Livetext-Icon im Kontextmenü angezeigt wird. Wenn Du es angeklickt hast, öffnet sich im unteren Teil Deines Bildschirms die Kamera –  jetzt kannst Du Dein iPhone einfach auf den Text richten, den Du als Notiz in Textform auf Deinem iPhone haben möchtest. Unten wird Dir anschließend die Option zum "Einfügen" angezeigt. Tippst Du diese an, übernimmt Dein iPhone mit diesem Trick den analogen Text als digitalen Text in Deiner Notiz. Anschließend kannst Du diese Notiz wie jede andere auch weiterbearbeiten.

 

2. WLAN-Signal verbessern

Egal, ob zu Hause im heimischen WLAN oder unterwegs in öffentlichen Hotspots – wenn das Versenden von Nachrichten oder das Laden von Videos nur langsam vonstattengeht, ist dies immer ärgerlich. Aber auch für diese Fälle hilft einer der iPhone Hacks, mit dem Du Dein WLAN-Signal schnell verbessern kannst. Zur Anwendung des Tricks musst Du nur Folgendes machen: 

1. Öffne das Kontrollzentrum auf Deinem iPhone.

2. Versetze Dein iPhone in den Flugmodus, indem Du oben links auf das Flugzeugsymbol tippst. Hierdurch werden alle Verbindungen, egal ob Funk- oder Netzwerkverbindungen, deaktiviert.

3. Tippe anschließend auf das WLAN-Symbol oben links, um Dein iPhone wieder mit dem WLAN-Netz zu verbinden.

Mit dieser Einstellung sollte Dein iPhone nun wieder eine flüssigere und vor allem schnellere WLAN-Verbindung haben.

 

3. Schriftgröße ändern

Manchmal ist der Text auf dem Handy einfach zu klein. Wusstest Du, dass Du diesen aber ganz einfach mit einem der iPhone Hacks vergrößern kannst? Öffne einfach das Kontrollzentrum und tippe auf das "aA"-Symbol in der unteren Bildhälfte. Es erscheint ein Regler, mit dem Du die Textgröße ganz einfach einstellen kannst. Dabei kannst Du auswählen, ob die Textgröße systemweit, also in allen Apps, verändert werden soll oder ob Du Dir nur auf dem Home-Bildschirm eine veränderte Schriftgröße wünschst. Falls Dir im Kontrollzentrum das "aA"-Icon nicht angezeigt wird, musst Du dieses Steuerelement noch hinzufügen. Das kannst Du in der Einstellungen-App unter "Kontrollzentrum" erledigen, indem Du auf das grüne Pluszeichen neben "Textgröße" tippst.

 

4. Video und Musik gleichzeitig aufnehmen

Du möchtest eine atemberaubende Landschaft auf Video aufnehmen und dabei die Musik, die Du gerade hörst, mit aufnehmen? Normalerweise stoppt die Musik sofort, wenn Du ein Video aufnehmen möchtest. Unsere iPhone Hacks bieten eine einfache und unkomplizierte Lösung: die QuickTake-Videofunktion, die auf allen Modellen ab dem iPhone 11 einschließlich dem iPhone SE der zweiten Generation verfügbar ist. Um also Dein Video mithilfe eines beliebten iPhone Tricks mit Musik zu untermalen, gehe wie folgt vor:

1. Starte die gewünschte Musik auf Deinem iPhone.

2. Öffne die Kamera-App.

3. Halte im Fotomodus den weißen Auslöser-Button gedrückt.

4. Jetzt wird die Videoaufnahme gestartet, Deine Musik läuft aber weiter und wird mit aufgezeichnet.

 

5. Fotos komplett verstecken

Dass Fotos auf dem iPhone ausgeblendet werden können, ist wahrscheinlich den meisten Apple-Nutzern bekannt und das Ausblenden noch keiner der eher unbekannten Tricks. Allerdings kann man die Fotos dann immer noch im "Ausgeblendet"-Album ganz einfach aufrufen. Mit dem nächsten unserer iPhone Hacks kannst Du ein ausgeblendetes Album deaktivieren. Das sorgt dafür, dass niemand mehr Deine versteckten Fotos anschauen kann. Befolge für die Deaktivierung einfach folgende Schritte:

1. Öffne die Einstellungen App auf Deinem iPhone.

2. Öffne den Menüpunkt "Fotos".

3. Deaktiviere "Ausgeblendetes Album", indem Du auf den Schalter rechts daneben tippst.

Wenn Du anschließend in der Foto-App in Deinem "Alben"-Tab durchscrollst, kannst Du sehen, dass das "Ausgeblendet"-Album nun nicht mehr dort auftaucht und somit für niemanden mehr sichtbar ist. 

Wenn Du Fotos ausblenden möchtest, kannst Du diese in der Fotos-App ganz einfach auswählen, links unten auf den Teilen-Button gehen und die Option "Ausblenden" auswählen.

 

6. Akku-Killer-Apps finden

Vor ein paar Stunden war die Akkuladung noch bei 100 % und jetzt musst Du schon in den Energiesparmodus gehen? Oftmals sind dafür Apps mitverantwortlich, die Du gar nicht oder nur selten nutzt. Mit folgendem der iPhone Hacks kannst Du ganz einfach nachsehen, welche deiner Apps viel Akku brauchen.

Öffne zur Anwendung des Tricks einfach die Einstellungen-App auf Deinem iPhone und tippe auf den Menüpunkt "Batterie". Unter dem Menüpunkt "Batterienutzung pro App" kannst Du sehen, wie viel Prozent der Akkuladung jede Deiner Apps verbraucht hat. Tippst Du dann oben rechts auf "Aktivität anzeigen", kannst Du sehen, welche Apps Du wie viele Minuten oder Stunden genutzt hast.

 

7. Fotos mit Langzeitbelichtungseffekt 

Wie man Live-Bilder macht, hast Du wahrscheinlich schon herausgefunden – das bedarf keiner besonderen Tricks. Aber wusstest Du, dass Du mithilfe eines iPhone Hacks auch beeindruckende Langzeitbelichtungs-Aufnahmen erstellen kannst? Aktiviere dazu als Erstes die Live-Funktion in der Kamera-App, indem Du oben rechts auf den runden Button tippst. Erscheint dann kurz der gelbe "Live"-Hinweis, ist die Funktion aktiviert. Nun kannst Du die Kamera auf das gewünschte Motiv richten, besonders beeindruckend für Langzeitbelichtungs-Aufnahmen sind bewegte Motive wie Wasserfälle, Autos oder Flüsse. Halte Dein iPhone nun still und schieße ein Live-Foto. Tippe anschließend unten links auf das Vorschaubild und gehe oben links auf die "Live"-Schaltfläche. Es erscheint ein Dropdown-Menü, aus dem Du dann die Option "Langzeitbelichtung" auswählen kannst. Dein geschossenes Foto erscheint nun mit Langzeitbelichtungseffekt auf Deinem iPhone. Du kannst diesen Effekt anschließend jederzeit über den gleichen Weg wieder entfernen.

 

8. iPhone RAM leeren

Wenn Apps auf Deinem iPhone langsam laufen und sich Dein komplettes Gerät langsamer anfühlt als sonst, kann es sein, dass es zu wenig verfügbaren Arbeitsspeicher gibt. Mit einem unserer iPhone Tipps kannst Du allerdings ganz einfach den Arbeitsspeicher leeren und Dein iPhone so schneller machen. Öffne dazu eine beliebige App und schließe sie gleich wieder, indem Du sie im App Switcher nach oben wischst. Anschließend kannst Du alle anderen Apps schließen, die Du gerade nicht benötigst, und mit diesem der iPhone Hacks eine Menge Arbeitsspeicher frei machen. Mit kostenlosen Apps kannst Du überprüfen, wie hoch die aktuelle Auslastung des Arbeitsspeichers ist, und durch Vorher-Nachher-Screenshots nachvollziehen, wie viel Arbeitsspeicher Du durch das Schließen der Apps frei gemacht hast.

 

9. Geräuscherkennung einschalten

Du hörst beim Aufräumen Deine Lieblingsmusik über Kopfhörer und findest später einen Zettel eines Paketzustellers im Briefkasten, dass Dein Paket nicht zugestellt werden konnte. Es ist ärgerlich, wenn man wichtige Geräusche wie die Türklingel überhört. Für solche Situationen bietet sich einer der iPhone Hacks aus der Sammlung unserer Tricks an, der Dir das Leben leichter machen kann. Das iPhone verfügt über eine Geräuscherkennung, die dafür sorgt, dass Du bei bestimmten Geräuschen per Push-Mitteilung benachrichtig wirst. Dabei ist das iPhone in der Lage, 15 unterschiedliche Geräusche zu erkennen, beispielsweise Hundegebell, Türklingeln, laufendes Wasser oder Babygeschrei. Um diese Funktion zu aktivieren, öffne die Einstellungen-App und gehe unter dem Punkt "Bedienungshilfen" auf "Geräuscherkennung". Mit einem Tippen auf den Schalter rechts daneben wird die Funktion aktiviert. Unter "Geräusche" kannst Du nun auswählen, bei welchen Tönen Dein iPhone Dich benachrichtigen soll - dabei kannst Du auch mehrere Töne auswählen. Sobald Dein iPhone nun einen der von Dir ausgewählten Töne erkennt, erscheint eine Mitteilung auf dem Bildschirm.

 

10. Benachrichtigungsleuchte aktivieren

Benachrichtigungen bei einem iPhone machen sich nur durch einen Ton bemerkbar. Wenn Dein Handy im Lautlosmodus ist, bekommst Du neue Mitteilungen vielleicht gar nicht mit – es sei denn, Du kennst diesen der iPhone Hacks. Wenn Du keine Nachricht verpassen möchtest, kannst Du den Blitzapparat Deines iPhones in eine Benachrichtigungsleuchte umfunktionieren. Diese hört dann nicht auf zu blinken, bis Du die verpassten Mitteilungen gesehen hast. Gehe zur Anwendung des Tricks in der Einstellungen-App auf die "Bedienungshilfen" und tippe unter dem Punkt "Audio/Visuell" auf "LED-Blitz bei Hinweisen".

 

11. Notizen vom Sperrbildschirm erstellen

Schnell etwas auf dem Handy aufschreiben? Gar nicht so einfach, wenn Du dafür erst das iPhone entsperren, die Notizen-App öffnen und eine neue Notiz erstellen muss. Hierfür haben wir einen weiteren unserer iPhone Hacks, mit dem du direkt vom Sperrbildschirm Notizen erstellen kannst: Sofortnotizen. Um diese einzurichten, öffnest Du zunächst die Einstellungen-App, gehst auf "Notizen" und scrollst bis zu dem Punkt "Zugriff im Sperrbildschirm". Auf der nächsten Ebene kannst Du dann auswählen, ob immer eine neue Notiz erstellt werden soll oder ob Du Deine letzte Notiz fortsetzen möchtest. Wenn Du dann Dein Kontrollzentrum öffnest, kannst Du einfach auf das Notizen-Icon tippen, um eine Notiz zu öffnen, ohne dafür das iPhone zu entsperren. Wenn das Notizen-Icon nicht auftaucht, kannst Du es ganz einfach in der Einstellungen-App unter "Kontrollzentrum" hinzufügen.

 

12. Sprachsuche in Safari starten

Manchmal hat man nicht beide Hände frei und das Tippen auf dem Handy ist beinahe unmöglich. Wenn Du etwas im Internet nachschauen möchtest, kannst Du dies im Safaribrowser auch per Sprachsuche erledigen. Tippe dazu einfach auf das Mikrofon-Symbol in der Suchleiste und sprich Deinen Suchbegriff ein. Dank dieses iPhone Tricks ist Multitasking möglich.

 

13. Dokumente scannen und PDFs erstellen

Dieser der iPhone Tipps ist besonders praktisch, wenn Du keinen Drucker hast: mit der Notizen-App kannst Du Dokumente scannen und PDF-Dateien erstellen. Tippe dazu in einer geöffneten Notiz auf das Kamera-Symbol und wähle anschließend "Dokumente scannen" aus. Mithilfe eines gelben Rahmens positionierst du Dein iPhone nun richtig über dem Dokument und hältst es bei Scannen still. Wenn Du mit dem Ergebnis zufrieden bist, wählst Du "Scan behalten" und anschließend "Sichern" aus, um das Dokument abzuspeichern.

 

14. Helligkeit der Taschenlampe verändern

Dass Dein iPhone über eine praktische Taschenlampenfunktion verfügt, ist Dir sicher bewusst. Aber wusstest Du auch, dass Du die Helligkeit mithilfe eines Tricks selbst einstellen kannst? Halte für diesen der iPhone Hacks einfach das Taschenlampensymbol gedrückt und wähle Die gewünschte Helligkeitsstufe ganz einfach durch Hoch- oder Runterwischen aus.

 

15. Fotos wiederfinden mit der Textsuche

In der Fotos- App auf dem iPhone sammeln sich über die Zeit schonmal gerne mehrere Tausend Fotos an. Da ist es schwierig, bestimmte Bilder schnell wiederzufinden. Für dieses Problem gibt es einen genialen iPhone Hack: die Textsuche. Beim Abspeichern von Fotos führt das iPhone eine automatische Bilderkennung mit Abspeichern von Metadaten durch, was die Suche für Dich enorm erleichtern kann. So kannst Du einfach ein Stichwort in die Fotosuche eingeben, wie beispielsweise "Katze" oder „Auto“. Dein iPhone zeigt Dir dank dieses Tricks anschließend alle Bilder, auf denen das gewünschte Motiv zu sehen ist.