Smartphone gebraucht kaufen: Worauf Sie achten sollten

Smartphone gebraucht kaufen: Worauf Sie achten sollten

Jan 26, 2022

Autor: Janado GmbH

Sie haben Lust auf ein neues Smartphone, sind sich aber noch nicht ganz sicher, ob es ein neues oder gebrauchtes Gerät sein soll? Tatsächlich können Sie bei iPhones und Co. durch den Griff zum gebrauchten Gerät ordentlich Geld sparen. Außerdem sorgen Sie so für weniger Elektromüll und tun ganz nebenbei auch noch was Gutes für die Umwelt! Für uns von Janado ist das Recyclen von gebrauchten Smartphones eine Herzensangelegenheit. Im folgenden Blog haben wir die wichtigsten Infos für Sie fix zusammengefasst. 

Wann lohnt es sich, ein gebrauchtes Smartphone zu kaufen?

Die neusten Smartphones von beliebten Herstellern wie Apple oder Samsung entfachenregelmäßig einen beispiellosen Hype, bietet aber im Vergleich zum Vorgängermodell meist gar nicht so viele mehr neue Funktionen. Wie das? Schließlich war das iPhone der Prototyp für kabellose Kopfhöher und auch face-ID und die hochauflösende Kamera haben nicht grundlos zahllose neue Fans dazugewinnen können. Doch können Sie ohne langes Grübeln sagen, was die Unterschiede zwischen dem iPhone 11 und dem iPhone 12 oder iPhone 13 sind? Die auffälligste Änderung findet sich bei diesem Hersteller auf der Rückseite. Hier wechseln sich mal 2 und mal 3 Kameras in ihren Positionen ab.

Das iPhone 11 ist jenes Modell, bei dem es die meisten Änderungen gab. Hier wich der„Jack“, also der Kopfhöreranschluss, medienwirksam und kabellose AirPod-Kopfhörer kamen an seine Stelle. Wem das nicht besonders wichtig ist, der kann durchaus zu Vorgängergenerationen greifen und dabei dennoch top Kameraqualität, flüssig laufende Apps und intuitive Bedienung genießen – und dabei richtig viel Geld sparen! Bei anderen Smartphones unterscheiden sich die Preisklassen untereinander oft deutlicher als die neueren Auflagen von den älteren.

Warum ist es wichtig, bei vertrauenswürdigen Händlern zu kaufen?

Wer sich ein Smartphone anschafft, möchte dieses natürlich auch erstmal länger behalten und dabei ohne Bugs oder Makel nutzen. Was bei nigelnagelneuen, eingeschweißten Geräten selbstverständlich ist, muss bei refurbished Geräten erstmal richtige geprüft werden. Hier sind sowohl Sie als Käufer, als auch der Verkäufer gefragt. Idealerweise handelt es sich beim Verkäufer um eine ehrliche Haut und er oder sie erzählt Ihnen genau, ob das Smartphoneeinwandfrei funktioniert. Doch was, wenn auch die Verkäufer gar nicht so genau wissen, ob es Hardware- oder Software-Probleme beim fraglichen Smartphone gibt? Schließlich ist nicht jeder von uns ein IT-Mastermind!

Bei vertrauenswürdigen Händlern können Sie sichergehen, dass das verkaufte Smartphonevon Profis auf seine Funktionalität und Makellosigkeit geprüft wurde. Als Bonus bieten vertrauenswürdige Hersteller meist sogar eine Gewährleistung an. Klingt gut, oder?

Wer gerne gemütlich von der eigenen Couch aus shoppt, kann sich bei vertrauenswürdigen Händlern mit online-Profil auch ganz einfach von Zuhause aus, das gewünschte gebrauchte Smartphone raussuchen und bequem an eine gewünschte Adresse liefern lassen. Bei Janadogenießen Sie gratis Versand innerhalb ganz Deutschland.

Kauf eines gebrauchten Handys – worauf ist zu achten?

Sie haben sich also dazu entschieden, zu einem gebrauchten Smartphone zu greifen und somit was Gutes für die Umwelt, aber auch für Ihren Geldbeutel zu tun? Glückwünsch! Nun geht es ans Eingemachte – wie stellen Sie sicher, dass das gebrauchte Smartphone sein Geld wert ist und Sie auch lange daran Freude haben werden?

Überprüfen Sie das Äußere des Handys auf Schäden

Erstmal die Basics. Überprüfen Sie das Gerät auf Schäden am Gehäuse. Dazu gehören insbesondere Kratzer am Bildschirm, die oft schon auf den ersten Blick offensichtlich sind. Allerdings sollten Sie gerade auf die kleineren, oft unbemerkt bleibenden Sprünge achten! Die können sich schon bei kleineren Erschütterungen ausweiten und letztendlich zu einem splitternden Display führen. Wenn Ihnen das Smartphone in einer Schutzhülle gezeigt wird, nehmen Sie die Hülle erstmal ab und begutachten Sie das Gehäuse.

Oft sind Smartphone zum Schutz mit einem Panzerglas versehen. Auch das sollten Sie beim Überprüfen entfernen. Begutachten Sie anschließend, gerne auch mit einer Lupe, ob die Kamera auf der Rückseite zerkratzt ist. Tatsächlich gibt es hier ab und an kleine Schäden, die beim Nutzen der Kamera zunächst nicht auffallen, durchaus aber den Fokus oder auch Zoom beeinträchtigen können.

Überprüfen Sie Verbindungseinstellungen, Kamera und Co.

Wenn Sie die Optik des Geräts eingehend geprüft haben und finden, dass das Gerät hübsch genug für Sie ist, geht es ans Eingemachte. Nun sollten Sie das Gerät einschalten und zunächst prüfen, ob es sich ohne Probleme mit dem Wi-Fi verbinden lässt. Checken Sie gleichzeitig auch die Bluetooth-Verbindung und das GPS-System, indem Sie Maps öffnen. Wenn Sie ein iPhone ohne Kopfhörer-Anschluss vor sich haben, sollten Sie jetzt auch überprüfen, ob die Koppelung an AirPods gelingt.

Den Fingerabdruck-Sensor sollten Sie ebenfalls kurz checken. Dieser ermöglicht das Laden von Apps und das Entsperren des Bildschirms. Sie können jetzt auch überprüfen, ob Wasser in das Gerät eingedrungen ist, das Feuchtigkeitsschäden auslösen könnte. iPhones zeigen hierfür eine Flüssigkeitswarnung an, die sich nach dem Einschalten öffnet. Wird keine Warnung angezeigt, können Sie davon ausgehen, dass keine Wasserschäden vorliegen.

iPhone-spezifische Funktionen überprüfen

Wer sich ein iPhone kauft, möchte natürlich auch die Apple-spezifischen Funktionen nutzen. Die sollten Sie im nächsten Schritt prüfen. Hierfür sollten Sie das Smartphone zunächst per Kabel an Ihren Laptop anschließen. Nun sollte der iTunes Finder erscheinen, über den Sie Dateien hin- und herschieben können. Prüfen Sie nun, ob alle alten Dateien vom iPhone entfernt wurden und versuchen Sie, sich mit Ihrer Apple-ID anzumelden. Falls Sie noch keine eigene ID haben, können Sie nun eine erstellen. Das iPhone sollte zudem ohne SIM-Look sein, damit Sie Ihre eigene Nummer nutzen können. Ab iOS 11.3 können Sie auch den Batteriestatus auf dem iPhone sehen können.

Fazit So holen Sie sich ein gebrauchtes Smartphone

Mit dem Kauf eines gebrauchten Smartphones können Sie Geld sparen und Elektronikmüll reduzieren. Bei Janado können Sie sorgenfrei refurbished Smartphones verschiedener Generationen kaufen und sich dabei über verlässlichen Rundum-Service freuen. Sie können sich Ihr Wunsch-Smartphone bequem online aussuchen und in ganz Deutschland gratis nach Hause liefern lassen. Ihr neues refurbished Smartphone wurde professionell und eingehend geprüft, wobei Sie das Gerät 30 Tage lang Zuhause testen können. Bei Janado haben wir hohe Ansprüche an unsere Geräte. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen auch ein ganzes Jahr Gewährleistung auf jedes von Ihnen erworbene Smartphone.