Top 5: Die besten Tablets bis 250 Euro

Top 5: Die besten Tablets bis 250 Euro

Apr 20, 2022

Autor: Janado GmbH

Top 5: Die besten Tablets bis 250 Euro 



Nicht immer müssen Tablets zwangsläufig teuer in der Anschaffung sein. Mittlerweile gibt es auf dem Markt durchaus preiswerte Tablets bis 250 Euro zu kaufen, die eine gute Gesamtperformance abliefern.

Die Software eines Tablets aus der Kategorie "Tablets bis 250 Euro" kann nicht mit der eines High-End Gerätes verglichen werden, für Leute, welche jedoch ein solides Tablet zum günstigen Preis suchen sind diese Geräte jedoch meist optimal.


Tablets bis 250 Euro unterscheiden sich in unterschiedlichen Punkten von High-End Geräten:


- Speicher: Tablets bis 250 Euro besitzen häufig nur einen sehr kleinen internen Speicher, der für die Verarbeitung großer Datenmengen nicht geeignet ist.


- Bildschirm: Oftmals ist in Sachen Bildschirm / Display festzustellen, dass die Auflösung und die Darstellung von Farben und Inhalten zu wünschen übrig lässt.


- Leistung: Tablets bis 250 Euro bringen grundsätzlich keine hohe Leistung mit sich. Das heißt, große Dokumente oder Dateien laden sehr langsam bzw. können unter Umständen nicht geöffnet werden. Häufig ist auch die Benutzung einer aktuellen Software nicht möglich.


- Ausstattung und Zubehör: Bei Tablets bis 250 Euro fehlen zum Teil essentielle Bestandteile in der Ausstattung wie z.B. Anschlüsse und sie werden häufig ohne jegliches Zubehör angeboten. Hier entsteht ein zusätzlicher Preisaufwand, da die benötigten Teile nochmals extra gekauft werden müssen.


Nichtsdestotrotz, sind Tablets aus der Kategorie "Tablets bis 250 Euro" vor allem für Nutzer, welche keine großen Summen für ein Tablet ausgeben wollen und das Gerät vielleicht nur als Zweit- oder Drittgerät einsetzen wollen, bzw. keine überaus hohen Ansprüche haben eine optimale und preiswerte Lösung. Standardfunktionen wie Videotelefonate oder Surfen im Internet sind in den meisten Fällen problemlos möglich.


Im Anschluss haben wir für dich 5 beliebte Tablets aus der Kategorie "Tablets bis 250 Euro" aufgeführt und detailliert vorgestellt.




Samsung Galaxy Tab A7


Bei der Suche nach einem Tablet bis 250 Euro kommst du um das Samsung Galaxy Tab A7 nicht herum. 

Das Samsung Galaxy A7 ist ein vergleichsweise großes Tablet bis 250 Euro mit einer Bildschirmgröße von 10,4 Zoll und weiten Blickwinkeln. Entgegen aller Erwartungen, sind angezeigte Inhalte trotz der Größe gestochen scharf. Die Auflösung beträgt 2.000 x 1.200 Pixel. Ebenso werden Farben äußerst kontrastreich dargestellt. Der einzige "Mangel" der im Punkt Display zu finden ist, ist ein leichter Blaustich.

Ein großer Pluspunkt ist die Möglichkeit, Inhalte sämtlicher Streaming-Anbieter (Amazon Prime, Netflix, Sky,...) in Full-HD anschauen zu können.

Im Samsung Galaxy Tab A7 ist ein schneller Prozessor verbaut, der eine zufriedenstellende Leistung erbringt.

Das Tablet bis 250 Euro bringt einen 7.040 mAh-Akku mit sich, welcher für ein Tablet in dieser Preiskategorie “bis 250 Euro" überraschend lange durchhält. Ein Nachteil ist, dass das Laden dieses Geräts vergleichsweise lange dauert.

Das Android Gerät verfügt über Bluetooth 5.0, LTE-Mobilfunk (optional; kann benutzerbedingt eingestellt werden) und WLAN-ac.

Ein weiteres Detail ist der Dolby Atmos Surround Sound mit vier, im Tablet verbauten, Lautsprechern. Diese befinden sich an den kürzeren Seiten des Tablets (2 auf jeder Seite) und sorgen für einen guten Ton für ein Tablet bis 250 Euro. Aus diesem Grund eignet sich das Samsung Galaxy Tab A7 optimal zum Filme und Serien schauen.

Das Tablet verfügt über eine 8-Megapixel Kamera auf der Rückseite sowie eine 5-Megapixel Kamera auf der Vorderseite. Damit lassen sich Fotos und Videos mit solider Qualität aufnehmen.

Im Punkt Sicherheit lässt sich sagen, dass das Tablet durch Gesichtserkennung entsperrt werden kann. Diese Funktion klappt nur bei guten Lichtverhältnissen. Im Dunkeln kann die Gesichtserkennung nicht angewandt werden. Da muss klassisch eine PIN eingegeben werden.

Dieses Tablet bis 250 Euro ist im Metall-Design in den Farben Silver, Gold und Dark Grey auf dem Markt erhältlich und zieht mit seiner hochwertigen Verarbeitung und Optik alle Blicke auf sich. Zusätzlich ist der Bildschirm komplett laminiert.

Das Samsung Galaxy Tab A7 ist zum aktuellen Zeitpunkt mit 32 GB internem Speicher und 64 GB internem Speicher auf dem Markt verfügbar. Für Nutzer, welche das Tablet zum Spielen oder Arbeiten benutzen, kann es vorkommen, dass der Speicherplatz knapp wird.


Online kannst du das Samsung Galaxy Tab A7 ab einem Preis von 200 Euro erwerben. Somit ist es zweifelsfrei ein gutes Tablet bis 250 Euro, das eine solide Gesamtperformance abliefert.



Vorteile:

- Hochwertige Optik

- Gutes Display

- Lange Akkulaufzeit


Nachteile: 

- Lange Ladezeit

- Geringer Speicher



Lenovo Tab P11


Ein weiteres Tablet in der Kategorie "Tablets bis 250 Euro" ist das Lenovo Tab P11.

Das Android-Tablet verfügt über eine Bildschirmgröße von 11-Zoll und kommt mit einer relativ hohen Auflösung. Die Bildschirmhelligkeit kann ebenso überzeugen wie die natürliche Darstellung der Farben und Kontraste auf dem Bildschirm. Auch bei diesem Gerät besteht die Möglichkeit, Filme und Serien in Full-HD anzuschauen. 

Im Lenovo Tab P11 ist eine Rückkamera mit 13 Megapixel verbaut mit der bei optimalen Lichtverhältnissen qualitativ hochwertige Bilder geschossen werden können. Bei schlechteren Lichtverhältnissen lässt die Qualität massiv zu wünschen übrig. Zusätzlich verfügt das Gerät über eine Frontkamera mit 8 Megapixel. Sowohl mit der Rück- als auch mit der Frontkamera können Videos in Full-HD aufgezeichnet werden. 

Des Weiteren gehören zwei Mikrofone und vier Lautsprecher, welche für eine zufriedenstellende Tonübertragung sorgen, zur technischen Ausstattung. Die integrierten Lautsprecher sind Dolby-Atmus zertifiziert. Somit eignet sich das Lenovo Tab P11 ausgezeichnet für Videokonferenzen. 

Dieses Tablet kann ebenfalls durch eine lange Akkulaufzeit sowie einen guten Prozessor überzeugen.

Das Lenovo Tab P11 wird zum einen mit einem Arbeitsspeicher von 4 GB und einem Massenspeicher von 128 GB sowie mit einem Speicher von 64 GB angeboten. Damit verfügt dieses Gerät über einen relativ großen Speicher für diesen Preis. Falls du mehr Speicher benötigst, kannst du zusätzlich eine externe SD-Karte mit bis zu 256 GB verwenden.

In Sachen Funkverbindungen verfügt das Gerät neben WLAN-ac ebenfalls über Bluetooth 5.1. Mobilfunk ist bei diesem Gerät leider nicht möglich.

Farbauswahl hat man beim Kauf des Lenovo Tab P11 nicht. Es wird ausschließlich in Metalloptik angeboten. Das Tablet ist gut verarbeitet und macht einen hochwertigen Eindruck.

Im Punkt Anschlüsse, kann dieses Tablet aus der Kategorie "Tablet bis 250 Euro" / "Tablets bis 250 Euro" mit einem USB-C-Anschluss punkten, welcher Daten mit USB-2.0-Geschwindigeit überträgt, punkten. Ein negativer Aspekt ist jedoch der fehlende zusätzliche Anschluss für Kopfhörer. Zusätzlich verfügt das Tablet auf der linken Längsseite über vier Kontaktstifte, mit Hilfe dessen, bei Bedarf eine Tastatur angeschlossen werden kann.


Online ist dieses Gerät ab einem Preis von 230 Euro erhältlich.



Vorteile:

- Lange Akkulaufzeit

- Gutes Soundsystem

- Umfangreicher interner Speicher


Nachteile:

- Kopfhöreranschluss fehlt

- Rechenleistung könnte noch besser sein


Lenovo Smart Tab M10 FHD Plus


Das nächste Tablet aus der Kategorie "Tablet bis 250 Euro" / "Tablets bis 250 Euro" ist ebenfalls ein Gerät der Marke Lenovo. Das Lenovo Smart Tab M10 FHD Plus ist preislich nochmals günstiger als das oben vorgestellte Lenovo Tab P11.

Das Tablet mit einem Android-Betriebssystem ist 10,3 Zoll groß und bietet dem Nutzer eine gute Farbwiedergabe und Bildschirmhelligkeit. Dieses Tablet überzeugt durch die Anzeige von Bildern und Videos auf dem Full-HD-Bildschirm mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixel. Somit werden Inhalte scharf dargestellt.  

Ein Nachteil ist, dass Inhalte einige Streaming-Plattformen (darunter auch Netflix) nicht in HD-Auflösung wiedergegeben werden können. Filme und Serien sind auf eine Auflösung von 960 x 540 Pixel reguliert.

In diesem Gerät sind zwei Lautsprecher verbaut (einer pro Seite) welche eine solide Tonqualität abliefern, jedoch nicht mit Konkurrenzprodukten im gleichen Preissegment mithalten können.

Aufgrund des eher langsamen AC-WLAN und des technisch nicht ganz aktuellen Mediatek-Prozessors dauert das Laden von großen Dateien, Websites mit vielen Bildern und Videos etwas länger. Die meisten gängigen Plattformen wie YouTube, Skype, Chrome und Microsoft Office Programme laufen flüssig und ohne Probleme.

Für Nutzer mit Kindern, gibt es zusätzlich einen "Kinder-Modus", durch welchen die Zugriffsberechtigungen einfach reguliert werden können.

Als Tablet für Gamer oder "Haupt-Tablet" ist das Lenovo Smart Tab M10 FHD Plus aufgrund seiner niedrigen Tablet-Leistung nicht geeignet.

Es verfügt über einen Arbeitsspeicher von 4 GB sowie einen Gesamtspeicher von 64 GB. Aufgrund des eher geringen Gesamt-Speicherplatzes, ist es für Nutzer, die mit großen Datenmengen arbeiten nicht optimal geeignet.

Ein Hingucker ist das ansprechende, hochwertige Design des gesamten Tablets. Das Display des Lenovo Smart Tab M10 FHD Plus ist vollständig laminiert und das Gehäuse ist aus Metall.


Online besteht die Möglichkeit, das Lenovo Smart Tab M10 FHD Plus ab einem Preis von 150 Euro zu erwerben. Dieses Gerät zählt somit zu den besten Tablets bis 250 Euro / Tablet bis 250 Euro.



Vorteile:

- Gute Auflösung

- Kindermodus

- Solide Gesamtperformance


Nachteile:

- Qualität von Serien und Filmen nicht gut

- Speicher relativ klein



Realme Pad


Das Realme Pad ist das erste Tablet, das der Smartphone-Hersteller Realme auf den Markt gebracht hat. 


Dieses Tablet bis 250 Euro verfügt über eine Bildschirmgröße von 10,4 Zoll. Das Tablet besitzt eine Full-HD-Auflösung, welche 2.000 x 1.200 Pixel beträgt. Farben, Kontraste und Helligkeit stellt das Realme Pad überraschend gut da und kann in diesem Punkt, Konkurrenten in der Kategorie "Tablets bis 250 Euro" durchaus überholen. 

Im Realme Pad ist mit dem MediaTek Helios G90T ein Prozessor der guten Mittelklasse verbaut. Dieser arbeitet nicht langsam, jedoch benötigt das Tablet zum Öffnen einer Software, größeren Dateien oder zum Beispiel auch Fotobearbeitungsprogrammen etwas mehr Zeit. 

Ein weiterer großer Vorteil ist definitiv die lange Akkulaufzeit. Der Akku mit 7.100 mAh hält bei Beanspruchung etwa 9 Stunden am Stück durch. Um das Tablet wieder komplett aufzuladen solltest du 3 Stunden einrechnen.

Das Tablet kommt mit einem USB-C-Anschluss über welchen sowohl das Ladegerät und Kopfhörer angesteckt werden können oder Smartphones mit dem Tablet verbunden werden und sogar geladen werden können, denn das Realme Pad verfügt über Reverse-Charge.

Das Gerät besitzt WLAN-ac, sowie die Möglichkeit aufgrund der Dual-SIM Funktion, von unterwegs aus per LTE ins Netz zu gehen. 

Zur Fotoqualität lässt sich sagen, dass die Rückkamera bei optimalen Lichtverhältnissen sehr gute Fotos macht, bei schlechtem Licht, lässt die Qualität stark zu wünschen übrig. Die Frontkamera erfüllt ihren Zweck für Videokonferenzen einwandfrei und liefert Aufnahmen in zufriedenstellender Qualität.

Durch seine edle Optik kann das Realme Pad in diesem Punkt vollends überzeugen. Das Gehäuse besteht aus top-verarbeitetem Aluminium. Ein kleiner Nachteil ist einzig, dass dieses relativ kratzempfindlich ist. Um dies vorzubeugen, ist die Benutzung einer Schutzhülle empfehlenswert.


Preislich liegt die kleinste und damit auch günstigste Variante des Realme Pad mit 3 GB Arbeitsspeicher und 32 GB Hauptspeicher bei 240 Euro. Es zählt also zu den besten Tablets bis 250 Euro / Tablet bis 250 Euro. Wem der Speicherplatz hier zu gering ist, hat die Möglichkeit, sich eine andere Größe mit mehr Speicherplatz anzuschaffen. Diese liegen dementsprechend auch preislich etwas höher.



Vorteile:

- Lange Akkulaufzeit

- Full-HD-Auflösung / sehr gutes Display

- Dual-SIM


Nachteile:

- Kameras könnten besser sein

- Arbeitstempo könnte schneller sein



Amazon Fire HD 10 Plus


Das Amazon Fire HD 10 Plus ist, wie der Name bereits vermuten lässt, ein Tablet aus dem Hause Amazon, welches ebenfalls zu den besten Tablets bis 250 Euro / Tablet bis 250 Euro zählt.

Das Fire HD 10 Plus besitzt ein 10,1-Zoll Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixel (Full-HD).

Dieses Tablet bis 250 Euro besitzt eine 2-MP-Kamera auf der Vorderseite sowie eine Rückkamera mit 5 MP. Mit der Qualität und Belichtung der Bilder und Videos kann dieses Tablet nicht mit direkten Konkurrenzprodukten mithalten. 

Die Tablet-Leistung des Fire HD 10 Plus ist Alles in Allem zufriedenstellend, sie könnte jedoch noch besser sein.

Ein Highlight des Fire HD 10 Plus ist die Möglichkeit für kabelloses Laden. Diese vereinfacht den Ladeprozess sehr. Der Akku des Geräts ist ebenfalls äußerst langanhaltend und sticht positiv hervor.

Zum Design lässt sich sagen, dass Amazon bei diesem Gerät auf eine sogenannte Soft-Touch-Oberfläche gesetzt hat. Diese sieht nicht ganz so edel aus wie Metall oder Aluminium, doch das Tablet wirkt trotzdem qualitativ hochwertig. Ein Pluspunkt den dieses Kunststoffmaterial mit sich bringt ist, dass das Material für ein Tablet laut Hersteller aus 28 % widerverwendbaren Abfällen gewonnen wurde.

Das Display des Fire HD 10 Plus, ist aus verstärktem Aluminium-Silikat-Glas. Das Gesamte Design des Geräts ist relativ klassisch und etwas altmodisch gehalten.

Ohne den Besitz eines Amazon-Accounts ist die Verwendung des Fire HD 10 Plus jedoch nicht ratsam, da keine Dienste wie Amazon Prime Video, eBooks, Musik, Hörbücher oder der Sprachassistent Alexa genutzt werden können. 

Das günstigste Amazon Fire HD 10 Plus ist ab einem Preis von 150 Euro (32 GB Massenspeicher + 4 GB Arbeitsspeicher mit Werbung) erhältlich, wobei sich das teuerste Tablet dieser Reihe bei 235 Euro einfindet (64 GB Massenspeicher + 4 GB Arbeitsspeicher ohne Werbung). 


Das Amazon Fire HD 10 Plus zählt zu den besten Tablets bis 250 Euro / Tablet bis 250 Euro jedoch kann es nicht ganz mit Konkurrenzprodukten mithalten. 



Vorteile:

- Lange Akkulaufzeit

- Kabelloses Laden 


Nachteile:

- Kopplung an Amazon

- Arbeitstempo könnte besser sein




Ein günstiges Tablet ist ideal für dich, wenn…


...du auf der Suche nach einem Zweit- oder Drittgerät bist.

...das Tablet für dich als "Hobbygerät" gedacht ist.

...du nicht so viel Wert auf die aktuellste technische Ausstattung legst.

...du ein solides Tablet erwerben möchtest, was trotzdem alle Grundfunktionen hat.

...es dir nichts ausmacht wenn die Qualität der Fotos oder Videos nicht perfekt ist.

...es kein Problem für dich darstellt dass manche high-end Funktionen fehlen.

...es dich nicht stört, dass das Tablet ab und zu länger braucht um Inhalte zu laden.



Du solltest mehr als 250 Euro für das Tablet investieren, wenn…


...du vorhast ausschließlich auf deinem Tablet zu arbeiten.

...du die aktuellsten technischen Neuheiten haben willst.

...du vorhast mit dem Tablet viel zu fotografieren und zu filmen. 

...es dir wichtig ist, dass die Bilder und Videos eine hochwertige Qualität haben.

...du regelmäßig mit großen Datenmengen arbeitest.

...dir eine einwandfreie Bildschirmqualität wichtig ist.

...du auf die modernste Ausstattung bestehst.

...dir die Tablet-Leistung äußerst wichtig ist.